AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

Vortragsreihe im Wintersemester 2022/23: “Verkörperung, Intersubjektivität und Digitalität – Philosophische und psychopathologische Perspektiven”

Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs, M.A. Daniel Vespermann Forschungskolloquium: ”Verkörperung, Intersubjektivität und Digitalität – Philosophische und psychopathologische Perspektiven”
Mi 18.15-19.45

Aktuelles Semesterprogramm: dt.engl.

Nächster Vortrag [hybrid]: 8. Februar 2023

Interaktion ohne Intersubjektivität. Können KI-Systeme das Panorama emotionaler Beziehungen erweitern?

Prof. Dr. Eva Weber-Guskar (Ruhr-Universität Bochum)

Die Vortragsreihe ist im “Hybrid-Format” und mit ausschließlich online stattfindenden Vorträgen geplant (siehe Semesterprogramm). Für die Teilnahme in Präsenz in Heidelberg sind die aktuellen COVID-19-Beschränkungen des Universitätsklinikums Heidelberg zu beachten:

  • In den Innenräumen müssen kontinuierlich FFP2-Masken getragen werden, mit Ausnahme der Referent*innen.

Den Zoom-Link erhalten Sie/erhaltet ihr nach Anmeldung bei

Daniel.Vespermann@med.uni-heidelberg.de

Workshop 

24.03.2023: DGAP Workshop “Bruchlinien der Erfahrung in sozialen Transformationen” / “Faultlines of Experience in Social Transformations” 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Interessierte, die DGAP (Deutsche Gesellschaft für Phänomenologische Anthropologie, Psychiatrie und Psychotherapie) und die Sektion für „Phänomenologische Psychopathologie und Psychotherapie“ des UKHD laden herzlich ein zu einem Early-Career-Workshop zum Thema “Bruchlinien der Erfahrung in sozialen Transformationen”.

Der zweisprachige (dt./engl.) Workshop wird als Präsenzveranstaltung in Heidelberg (Klinik für Allgemeine Psychiatrie) stattfinden. Das vollständige Programm finden Sie hier (dt.) und hier (engl.)

Ort: Klinik für Allgemeine Psychiatrie Heidelberg, „Haus 2“, Dachgeschoss, Seminarraum Mitte, Voßstraße 2, 69115 Heidelberg.

Datum/Uhrzeit: 24.03.2023; 10-18 Uhr.

COVID-19 Einschränkungen: Teilnehmer/-innen vor Ort müssen im gesamten Gebäude des Klinikums eine FFP2-Maske tragen.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bei Daniel.Vespermann@med.uni-heidelberg.de an.

Wir freuen uns auf einen bereichernden Austausch!

Miriam Feix, Daniel Vespermann und Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs (Wissenschaftliche Organisation)

Hinterlasse eine Antwort