AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

Workshop:

19.10.2021: DGAP Workshop “Die Vielfalt des Präsenzerlebens” / “The Manifold Senses of Presence” 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Interessierte,

die DGAP (Deutsche Gesellschaft für Phänomenologische Anthropologie, Psychiatrie und Psychotherapie) und die Sektion für „Phänomenologische Psychopathologie und Psychotherapie“ des UKHD laden herzlich ein zu einem Early-Career-Workshop zum Thema “Die Vielfalt des Präsenzerlebens”.

Das Programm und weitere Informationen zum Ablauf finden Sie hier (dt.) und hier (engl).

Die Veranstaltung findet “hybrid” statt, d.h. die Teilnahme wird sowohl vor Ort “in Präsenz” als auch online möglich sein.

Ort: Klinik für Allgemeine Psychiatrie Heidelberg, “Klinikum Bergheim”, Erdgeschoß, Raum 118, Voßstraße 9/Thibautstraße 6, 69115 Heidelberg. Eine Anfahrtsskizze finden Sie hier.

Datum/Uhrzeit: 19.10.2021; 9-18 Uhr.

COVID-19 Einschränkungen: Teilnehmer/-innen vor Ort müssen die “3G-Regel“ erfüllen, im gesamten Gebäude des Klinikums sowie im Veranstaltungsraum eine FFP2-Maske tragen und sich mit der Übermittlung von Kontaktinformationen an das Universitätsklinikum bereiterklären (die Daten werden nach vier Wochen gelöscht).

Anmeldung/Zoom-Link: Bitte melden Sie sich bei Daniel.Vespermann@med.uni-heidelberg.de an.

Wir freuen uns auf einen bereichernden Austausch – nach Möglichkeit in physischer Präsenz!

Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs, Daniel Vespermann und Monika Knack

(Wissenschaftliche Organisation)

 

Forschungskolloquium Philosophie, Psychiatrie, Psychosomatik

Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs, M.A. Daniel Vespermann
Forschungskolloquium „Philosophie, Psychiatrie, Psychosomatik“
Mittwochs, 18.15 – 19.45 Uhr [Ausnahme im WiSe 21/22: 16.12.2021 (Donnerstag)]
Ort: Momentan als Hybrid-Veranstaltung (s.u.)
Jaspers-Bibliothek des Zentrums für Psychosoziale Medizin Heidelberg, Haus 1 der Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Voßstraße 4, 69115 Heidelberg

Aktuelles Semesterprogramm: hier (dt.) und hier (engl.)

Nächster Vortrag: 01.12.2021

How the Body Shapes the Mind in Health and Disease
Prof. Dr. Bigna Lenggenhager (Universität Zürich)

Die Vortragsreihe ist im “Hybrid-Format” geplant, sodass die Teilnahme sowohl online als auch vor Ort möglich sein wird.

Für die Teilnahme in Präsenz in Heidelberg sind die aktuellen COVID-19-Beschränkungen des Universitätsklinikums Heidelberg zu beachten:

  • In den Innenräumen müssen kontinuierlich FFP2-Masken getragen werden, mit Ausnahme der Referent*innen.
  • Teilnehmer*innen vor Ort müssen entweder 1) von COVID-19 genesen oder 2) geimpft sein oder 3) ein negatives Testergebnis vorweisen können, das nicht älter als 24 Stunden (sog. „Schnelltests“) bzw. 48 Stunden (PCR-Test) ist. [Bitte beachten Sie, dass die Schnelltests in Deutschland voraussichtlich ab dem 10. Oktober nicht mehr kostenlos sein werden].
  • Teilnehmer*innen in Heidelberg sind verpflichtet, ihre Kontaktdaten (per Formular) an das Universitätsklinikum Heidelberg zu übermitteln; diese Daten werden nach vier Wochen gelöscht.

Den Zoom-Link erhalten Sie/erhaltet ihr nach Anmeldung bei Daniel.Vespermann(at)med.uni-heidelberg.de.

 

Hinterlasse eine Antwort