AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

Workshop:

19.10.2021: DGAP Workshop “Die Vielfalt des Präsenzerlebens” / “The Manifold Senses of Presence” 
Ort: Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Universitätsklinikum Heidelberg

Zum Call for Abstracts und möglichen Themen und Fragestellungen: hier (dt.) und hier (engl.)

Anonymisierte Abstracts (max. 500 Wörter) für 50-minütige Beiträge (25-30 Minuten Vortrag, 20-25 Minuten Diskussion) sind bis zum 28.07.2021 an Ute-Anna.Wittenberg@med.uni-heidelberg.de zu schicken. Deutsch- wie englischsprachige Beiträge können eingereicht werden.
Die Rückmeldungen zu den angenommenen Beiträgen werden bis zum 04.08.2021 verschickt.

Wir freuen uns auf einen bereichernden Austausch – nach Möglichkeit in leiblicher Präsenz!

Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs, Daniel Vespermann und Monika Knack (Wissenschaftliche Organisation)

 

English version:

The entire call for abstracts including possible topics can be found here

Anonymized abstracts (max. 500 words) for 50-minutes talks (25-30 minutes for the presentation, 20-25 for Q&A) are to be submitted until the 28th July to Ute-Anna.Wittenberg@med.uni-heidelberg.de. Contributions can be submitted in English or German.

We will notify all applicants by the 4th August about the acceptance of their submission.

We look forward to an enriching exchange – if possible in bodily presence!

Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs, Daniel Vespermann, and Monika Knack (scientific organization)

Forschungskolloquium Philosophie, Psychiatrie, Psychosomatik

Momentan ausschließlich als Online-Veranstaltung (s.u.)
Jeweils Mittwochs 18:00-19:30, Veranstalter: Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs, M.Sc. M.A. Lukas Iwer

Programm für das Sommersemester 2021: hier

Nächster Termin:

15.09.2021: Relational authenticity for patients with recurrent depressions: preliminary results from a qualitative study

Dr. Sanneke de Haan (Tilburg University)

Der Vortrag wird nur digital stattfinden. Wie üblich findet im Anschluss des Vortrags eine Diskussion statt. Für den Zoom-Link melden Sie sich bitte bei Lukas.Iwer@med.uni-heidelberg.de an.

 

Hinterlasse eine Antwort